Golfplatz

Platzuebersicht

Platz - Styrian Mountain Golf Mariahof

PAR

72

Saison

Je nach Witterung von März bis November

Erbaut

2007

Spielbahnen

Platzdaten

ÖGV Spielvorgaben

0 m

Herren weiß

0 m

Herren gelb

0 m

Damen blau

0 m

Damen rot

Platzregeln

Auszug aus den wichtigsten Golfregeln

1

Spielfolge

Am ersten Abschlag richtet sich die Spielreihenfolge nach der Startliste. Bei den weiteren Abschlägen derjenige mit dem niedrigsten Score beim vergangenen Loch.

2

Der Abschlag

Schlagen Sie innerhalb zweier Schlägerlängen hinter den Vorderbegrenzungen der Abschlagmarkierungen ab.

Weiß: Champion Herrenabschlag
Gelb: Herrenabschlag
Blau: Seniorenabschlag Herren, Champion Damenabschlag
Rot: Damenabschlag

3

Spielen des Balles

Spielen Sie den Ball so wie Sie ihn vorfinden. Berühren Sie ihn nicht, außer eine besondere Regel gestattet dies. Verbessern Sie nicht seine Lage.

4

Fallenlassen des Balles (Droppen)

NEU: Der Ball muss aus Kniehöhe fallen gelassen werden und stets im Erleichterungsbereich liegen bleiben.

5

Lose Naturstoffe

Unter losen Naturstoffen versteht man alle natürlichen Stoffe (Steine, Blätter, Äste etc.), die nicht befestigt, nicht angewachsen auch nicht fest eingebettet und nicht am Ball haftend sind. Diese dürfen Sie entfernen. Wenn Sie einen losen Naturstoff entfernen und sich dadurch Ihr Ball bewegt, muss der Ball zurückgelegt werden und Sie erhalten einen Strafschlag.

6

Kuenstliche Hemmnisse​

Bewegliche Hemmnisse dürfen vom Spieler entfernt werden. Unbewegliche Hemmnisse sind z.B. Straßen, Hütten, Schotterwege und die Steinmauer im Bunker auf Spielbahn 11. Wenn ein unbewegliches Hemmnis Ihren Stand oder Ihren Schwung behindert, dürfen Sie innerhalb einer Schlägerlänge des nächsten Punktes wo eine Erleichterung in Anspruch genommen werden kann (jedoch nicht näher zum Loch), Ihren Ball fallen lassen (droppen).

7

Ungewoehnliche Bodenverhältnisse​

Darunter versteht man: Zeitweiliges Wasser, Boden in Ausbesserung, Maulwurfhügel, Tierlöcher etc. Dort dürfen Sie den Ball ohne Strafschlag, innerhalb einer Schlägerlänge des nächsten Punktes der Erleichterung, nicht näher zum Loch, fallen lassen.

Favicon - Styrian Mountain Golf Mariahof
2

Der Abschlag

Schlagen Sie innerhalb zweier Schlägerlängen hinter den Vorderbegrenzungen der Abschlagmarkierungen ab.

Weiß: Champion Herrenabschlag
Gelb: Herrenabschlag
Blau: Seniorenabschlag Herren, Champion Damenabschlag
Rot: Damenabschlag

4

Fallenlassen des Balles (Droppen)

NEU: Der Ball muss aus Kniehöhe fallen gelassen werden und stets im Erleichterungsbereich liegen bleiben.

6

Kuenstliche Hemmnisse​

Bewegliche Hemmnisse dürfen vom Spieler entfernt werden. Unbewegliche Hemmnisse sind z.B. Straßen, Hütten, Schotterwege und die Steinmauer im Bunker auf Spielbahn 11. Wenn ein unbewegliches Hemmnis Ihren Stand oder Ihren Schwung behindert, dürfen Sie innerhalb einer Schlägerlänge des nächsten Punktes wo eine Erleichterung in Anspruch genommen werden kann (jedoch nicht näher zum Loch), Ihren Ball fallen lassen (droppen).

Etikette

Sicherheit & Ruecksichtnahme auf dem Golfplatz

Sicherheit

Vor einem Schlag oder Übungsschwung muss sich der Spieler vergewissern, dass niemand nahe bei ihm oder so steht, dass ihn Schläger, Ball oder irgendetwas (wie Steine, Sand, Zweige, etc.), das bei Schlag oder Schwung aufgewirbelt wird, treffen könnten.

Ruecksicht auf andere Spieler

Mitspieler setzen ihren Ball nicht auf, bevor der Spieler, dem die Ehre des Abschlages zusteht, abgeschlagen hat. Niemand darf sich bewegen, sprechen oder dicht bei bzw. in gerader Linie hinter Ball oder Loch stehen, wenn ein Spieler den Ball anspricht oder einen Schlag spielt. Niemand darf spielen, bevor die vorausgehenden Spieler außer Reichweite sind.

Spieltempo

Im allgemeinen Interesse ist stets ohne Verzug zu spielen. Spieler, die einen Ball suchen, müssen nachfolgenden Spielern unverzüglich ein Zeichen zum Überholen geben, wenn der gesuchte Ball nicht sogleich zu finden ist. Sie dürfen nicht zunächst 3 Minuten suchen, bevor sie überholen lassen. Ihr Spiel dürfen Sie erst fortsetzen, wenn die nachfolgenden Spieler überholt haben und außer Reichweite sind. Sofort nach Beendigung eines Lochs müssen die Spieler das Grün verlassen. Kann ein Spiel seine Position auf dem Platz nicht behaupten und bleibt um mehr als ein volles Loch hinter den vorausgehenden Spielern zurück, so muss es die nachfolgenden Spieler zum Überholen auffordern.

Vorrecht auf dem Golfplatz

Sofern nicht anders bestimmt, haben Zweiballspiele den Anspruch, dass Ihnen unaufgefordert Gelegenheit gegeben wird, jedes Dreiball- oder Vierballspiel zu überholen. Einzelspieler haben kein Platzrecht und müssen jedes andere Spiel überholen lassen. Jedes Spiel über die volle Runde hat den Anspruch, dass ihm unaufgefordert Gelegenheit gegeben wird, jedes Spiel über eine abgekürzte Runde zu überholen.

Schonung des Golfplatzes

Bunker einebnen

Vor Verlassen eines Bunkers muss der Spieler alle von ihm verursachten Unebenheiten und Fußspuren sorgfältig einebnen und anschließend den Rechen im Bunker ablegen.

Balleinschlagloecher, Spikes

Auf dem gesamten Golfplatz muss der Spieler gewährleisten, dass von ihm beschädigte oder herausgeschlagene Grasnarben sofort wieder eingesetzt und niedergedrückt, Schäden auf dem Grün infolge des Ballaufschlags (Pitchmarken) sorgfältig behoben werden. Sobald sämtliche Spieler der Gruppe das Loch zu Ende gespielt haben, müssen Schäden auf dem Grün durch Spikes behoben werden.

Schonung der Grüns (Flaggenstoecke, Golftaschen, usw.)

Die Spieler müssen gewährleisten, dass beim Ablegen von Golftaschen oder Flaggenstöcken die Grüns nicht Schäden nehmen und dass weder sie noch ihre Caddies das Loch beschädigen, indem sie dicht dabeistehen oder unachtsam sind, wenn sie den Flaggenstock handhaben bzw. den Ball aus dem Loch nehmen. Der Flaggenstock muss ordnungsgemäß in das Loch zurückgesteckt werden, bevor die Spieler das Grün verlassen. Das Grün darf nicht dadurch Schaden nehmen, dass sich Spieler – insbesondere beim Herausnehmen des Balls aus dem Loch – auf den Putter stützen. Örtliche Vorschriften über die Benutzung von Golfwagen sind streng zu befolgen, insbesondere ist das Befahren von Abschlägen, Vorgrüns und Grüns ausnahmslos untersagt. Benützer von E-Cars genießen keinerlei Sonderrechte.

Übungsschwuenge

Bei Übungsschwüngen ist jede Beschädigung des Platzes – vor allem der Abschläge – durch Herausschlagen von Grasnarben zu vermeiden. Es ist nicht erlaubt, am Platz mit mehreren Bällen zu spielen.